Laufsteg der bunten Blätterkleider

Bevor Mutter Natur zum Malerpinsel greift und die schönsten Farben zeichnet, verwandelt manch passionierter Gärtner seinen Balkon oder Garten in einen herbstlichen Modezirkus. Bunte Blätterkleider ersetzen Blütenfülle und sorgen mit aufregenden Musterungen, Färbungen oder Formen im Laub für Aufsehen. Hübsch dekoriert, verschmelzen schmale Blätter von Seggen oder Lampenputzern mit größeren Blättern buntlaubiger Blattschmuckstauden zu einer wundervollen Farbkomposition. Farne, Purpurglöckchen, Schaublüte, Funkien, Gitterpflanze oder Greiskraut sind gute Beispiele für zierende Blätterkleider. Im Herbst schmücken sie Töpfe, Körbe und herbstliche Arrangements. Gemeinsam mit Heide, Topfchrysanthemen, Lampionblumen und Kürbissen geben dem Zuhause ein herbstliches Ambiente.

Schmuckreich ins nächste Jahr

Winterharte Blattschmuckpflanzen sind keineswegs nur ein herbstlicher Saisonschmuck. Die mehrjährigen Pflanzen können noch vor dem Winter in den Garten übersiedelt werden. Durch den geringeren Chlorophyllgehalt sind die Blätter oftmals sonnenempfindlich, sodass ein heller oder halbschattiger Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung für den endgültigen Standort zu empfehlen ist.
 
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unseren Gärtnern fachkundig beraten.
 

Pflanzen fürs Leben aus Ihrer Gärtnerei Ziegengeist in Zwickau