Pflanzen für´s Leben

Gärtnerei Ziegengeist

Fröbelstr. 20, 08056 Zwickau

Schaufenster

Neuheiten

Pflanze des Jahres 2014 in Sachsen

Die Pflanze des Jahres 2014 in Sachsen ist die stecklingsvermehrte Coreopsis grandiflora `Solanna Golden Sphere´.
Sie wächst sehr kompakt und kugelig. Ihre stark gefüllten Blüten erscheinen bei vollsonnigem Standort den ganzen Sommer über.
Diese Coreopsis eignet sich hervorragend für kombinierte Bepflanzung mit Pflanzpartnern, welche nicht zu stark wachsen. Sie ist geeignet für Blumenkästen, Kübel und Rabatten.

Sachsens Balkonpflanze des Jahres 2016 (ab Mai bei uns erhältlich)

Monopsis unidentata "Bluetiful"

Wieso "Bluetiful" also blau-schön? Denn wenn man Monopsis hört oder liest, denkt man zuerst an die "Gelbe Lobelie"Monopsis lutea. Zur Gattung Monopsis gehören aber noch mehrere Arten. In den Bereich Beet- und Balkonpflanzen hat jetzt die blau blühende Monopsis unidentata Einzug gehalten. Die Blaue Koboldblume ist eine zarte blaue Schönheit, die den ganzen Sommer über blüht.
Die Heimat von Monopsis unidentata liegt in Südafrika. Sie wächst dort in feuchten, sandigen Ebenen oder an Hängen von Flußläufen. Überall, wo es sonnig und feucht ist, kann man die kleinen, blauen Blüten entdecken.

Sortenbeschreibung:
- überhängender Wuchs
- kompakter Pflanzenaufbau
- kleine schmale Blätter
- zierliche, blauviolette Blüten
- bildet dichte Polster in Gefäßen und im Beet
- bildet sproßbürtige Wurzeln, wenn die Triebe auf der Erde liegen
- tolerant gegenüber Hitze und Regen
- reich blühend
- blüht über den ganzen Sommer
- wird von Insekten besucht

Verwendung und Pflegetipps:
- attraktiver Kombinationspartner in Balkonkästen, Gefäßen und Ampeln
- auch als Bodendecker geeignet
- bevorzugt sonnige Standorte, gedeiht aber auch im Halbschatten
- mittelstark wachsend, nicht mit zu stark wachsenden Partnern kombinieren
- Pflanzen in Gefäßen während der Sommermonate düngen
- Staunässe und Trockenheit vermeiden, für reiche Blüte über den Sommer ist eine gleichmäßige Wasserversorgung wichtig
- kein Ausputzen notwendig

(mit freundlicher Unterstützung des SMUL-Sachsen, Frau Kollatz)